Mit dem Blühtütchen für Nachhaltigkeit sorgen

Natur schaffen, dafür setzen sich die Kolpingsfamilie Willich, der NABU Willich und die Stadt ein.

Gemeinsam haben sie das Projekt „Diesseits von Eden – für lebendige Gärten in unserer Stadt“ ins Leben gerufen. Von Bianca Treffer

Auf dem Tisch in der Küche der Familie Schmidt stapeln sich Hunderte von weißen Samentütchen, die auf der Vorderseite eine fliegende Hummel, eine Blume und den Aufdruck "Diesseits von Eden - Für lebendige Gärten in unserer Stadt" zeigen. Dazu kommen ebenso viele Aufkleber mit den Logos der Stadt Willich, der Kolpingsfamilie Willich und dem Nabu Willich. Eine Digitalwaage steht neben mehreren Gefäßen, die bis zum Rand mit einem Gemisch von Blumensamen und Sand gefüllt sind.

Weiterlesen...